Die Aufnahme eines Pflegekindes bedarf einer Bewilligung durch die zuständige Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB). Die Anforderungen an eine Pflegefamilie sind in der Pflegkinderverordnung PAVO geregelt.

 

In einem mehrstufigen Qualifizierungsverfahren treffen wir eine Einschätzung über die Eignung einer Familie und bereiten Familien auf ihre künftige Tätigkeit vor. Den Ablauf des Qualifizierungsverfahrens entnehmen sie dem Dokument „Pflegefamilie werden und Pflegefamilie sein“.

 

Sind Sie an einer Zusammenarbeit mit prima-familia interessiert, überlegen Sie sich, Pflegefamilie zu werden und möchten mehr zum Thema wissen, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Bewilligung /Qualifizierungsverfahren